Cookie Consent by FreePrivacyPolicy.com Kanzlei-Job - Dualen Studiengang zum Bachelor of Science Zentralbankwesen/Central Banking Kanzlei-Job - Dualen Studiengang zum Bachelor of Science Zentralbankwesen/Central Banking keyboard_arrow_up
Dualen Studiengang zum Bachelor of Science Zentralbankwesen/Central Banking
Ort: Frankfurt am Main, Bonn
Download: Stellenanzeige
Berufsanfänger/ Praktikanten
Kategorie: Wirtschaftsprüfung/Consulting

Die BaFin mit ihren Standorten in Bonn und Frankfurt am Main vereint die Aufsicht über Banken, Finanzdienstleister, Versicherer und den Wertpapierhandel sowie die Abwicklung von Instituten unter einem Dach.

 

Wir suchen Sie (m/w/d) zum 01.10.2021 für den

Dualen Studiengang zum Bachelor of Science Zentralbankwesen/Central Banking

 

an der Hochschule der Deutschen Bundesbank in Hachenburg
(Kennziffer 2020/0002-AWZ)

 
Ihr Studium bei der BaFin

Der dreijährige Studiengang vermittelt Ihnen Grundlagen in Betriebswirtschaftslehre, Volks­wirtschaftslehre und Rechtswissenschaften. Sie lernen, wie Banken, Versicherer und der Wertpapier­handel beaufsichtigt werden. Zudem erfahren Sie, wie die Stabilität des Finanzsystems gesichert wird. Dabei sind Theorie und Praxis eng miteinander verknüpft. Die interdisziplinären Module werden auch in englischer Sprache unterrichtet.

 

Fachtheoretische Module werden an der Hochschule der Deutschen Bundesbank auf Schloss Hachenburg im Westerwald unterrichtet. 

Die Praxismodule finden in der BaFin in Bonn und Frankfurt am Main statt.

Das erwarten wir von Ihnen

-(Fach-)Hochschulreife oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsstand

-Überdurchschnittliche Noten insbesondere in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch und in einem Fach des gesellschaftswissenschaftlichen Aufgabenfeldes

-Ausgeprägtes Interesse an wirtschaftlichen Fragestellungen

-Hohe Motivation, Verantwortungsbewusstsein und Lernbereitschaft

-Ausgeprägte Sozialkompetenz und Kommunikationsbereitschaft

-Eignung für eine Berufung in ein Beamtenverhältnis gemäß § 7 Bundesbeamtengesetz (BBG)

 

Eine Berufsausbildung mit finanzwirtschaftlichem Bezug ist von Vorteil, jedoch keine Voraussetzung.

Das bieten wir Ihnen

-Einen Kennenlerntag vor Beginn des Studiums

-Intensive Betreuung durch feste Ansprechpartner/innen während des gesamten Studiums 

-Bereitstellung einer Unterkunft mit Verpflegung in Hachenburg

-Erstattung der Kosten für die Unterbringung während der Praxismodule und der Reisekosten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen

-Die Möglichkeit, ein Praxismodul bei einer anderen öffentlichen Institution im In- oder europäischen Ausland zu absolvieren

-Verbeamtung auf Widerruf mit Studienbeginn – Sie zahlen keine Sozialversicherungsbeiträge und haben die Möglichkeit zur privaten Krankenversicherung

-Während des Studiums Anwärterbezüge in Höhe von aktuell ca. 1.511 € brutto monatlich für Ledige; weitere Zulagen richten sich nach Familienstand und Kindern

-Gute Übernahmechancen und für die Zukunft attraktive Perspektiven im gehobenen Dienst

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an ausbildung@bafin.de.

 

Weitere Informationen finden Sie unter: www.bafin.de und www.hochschulde-bundesbank.de.

 

Informationen zum Datenschutz finden Sie unter www.bafin.de/dok/11059490.

 

Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich an:
Kornelia Altus, Tel.: 0228/4108-3586
Regina Prinz, Tel.: 0228/4108-4052

 

Diese Stelle mit anderen teilen: